One Pot Tortellini mit Spinat

by Nileen Marie

One Pot Tortellini mit cremiger Tomaten-Sahne-Sauce
Diese leckeren Tortellini mit Tomaten-Sahne-Sauce sind super easy zu kochen und stehen in unter 30 Minuten auf dem Tisch! Also das perfekte Gericht für deinen schnellen Feierabend und noch dazu absolutes Soulfood. Klingt gut? Dann schnapp dir das Rezept und ab in die Küche. 

One Pot Tortellini Schätze aus meiner Küche

Frische Tortellini als One Pot Gericht
Für mich sind frische Tortellini als One Pot Gericht ideal, da man alles in einem Topf zubereiten kann und die Tortellini beim Köcheln den Geschmack der Sauce schön annehmen. Außerdem geben die Tortellini etwas Stärke vom Nudelteig ab, was die Sauce schön cremig macht. Für dieses One Pot Gericht werden also frische Tortellini aus dem Kühlregal verwendet. Am liebsten mag ich die mit Spinat und Ricotta-Füllung, natürlich könnt ihr aber auch welche mit anderer Füllung nehmen. 

Cremige Tomaten-Sahne-Sauce
Die Tortellini werden in einer Sauce aus passierten Tomaten, Sahne und Brühe gekocht. Wenn ihr vegetarisch kocht, dann einfach Gemüsebrühe verwenden, ansonsten könnt ihr der Sauce auch einen tollen Geschmack mit Rinder- oder Hühnerbrühe geben. Die Sauce wird wunderbar cremig und die halbgetrockneten Tomaten sorgen für ein schönes Tomaten-Aroma in der Sauce. 

One Pot Tortellini – ein paar Tipps & Tricks: 

Frische oder getrocknete Tortellini?
Für das schnelle One Pot Gericht nehmt ihr am Besten die frischen Tortellini aus dem Kühlregal. Mit getrockneten Tortellini funktioniert es auch, allerdings braucht ihr hier dann mehr Flüssigkeit und die Kochzeit verlängert sich entsprechend. Geschmacklich finde ich die frischen Tortellini aber deutlich besser, deshalb gibts bei mir immer die. 

Tortellini mit Gemüse
Diese Tortellini habe ich mit Spinat und halbgetrockneten Tomaten gekocht. Ihr könnt aber auch anderes Gemüse wie z.B. Erbsen, Karotten, Paprika oder Zucchini verwenden. Das passt auch toll zur Tomaten-Sahne-Sauce und wenn ihr die Tortellini mehrmals zubereitet, könnt ihr immer wieder beim Gemüse variieren. 

One Pot Tortellini Schätze aus meiner Küche

One Pot Tortellini – meine Top 5 Tricks für das beste Ergebnis:

❶ Die Gewürze kurz mit anbraten, das gibt ein tolles Aroma
❷ Halbgetrocknete Tomaten sorgen für einen feinen Geschmack in der Tomaten-Sahne-Sauce
❸ Frische Tortellini mit deiner Lieblingsfüllung verwenden
❹ Babyspinat erst ganz zum Schluss für 1-2 Minuten dazu geben
❺ Die fertigen Tortellini mit frisch geriebenem Parmesan servieren

Hier findest du weitere leckere Nudel-Rezepte: 
Tagliatelle mit Pilzen in Weißweinsauce
Creamy Lemon Chicken Risoni

One Pot Tortellini Schätze aus meiner Küche

Rezept für schnelle One Pot Tortellini 

Für 2-3 Portionen

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 TL getrocknete Kräuter
1/2 TL Paprikapulver
1 EL Olivenöl
250 ml passierte Tomaten
125 ml Gemüsebrühe oder Rinderbrühe
100 ml Sahne
50 g getrocknete Tomaten
250 g Tortellini (gekühlt) 
100 g Babyspinat
Salz und Pfeffer
frisch geriebener Parmesan

Für meine One Pot Gerichte verwende ich gerne diese Cocotte (*Partnerlink)

❶ Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, mit den getrockneten Kräutern und Paprikapulver in Olivenöl in einem großen Topf/Bräter ca. 2 Min. anbraten. 

❷ Passierte Tomaten, Gemüsebrühe, Sahne und klein geschnittene getrocknete Tomaten dazugeben und gut umrühren. Dann die Tortellini unterrühren und alles ca. 10-15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. 

❸ Babyspinat waschen und zum Schluss für ca. 2 Min. dazugeben und unterrühren. Die One Pot Tortellini mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit geriebenem Parmesan servieren. 

0 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.