Saftiger Marmorkuchen mit Kirschen und Schokolade

by Nileen Marie

Super saftiger Marmorkuchen
Es geht doch nichts über ein Stück Marmorkuchen. Für mich ist ein saftiger Marmorkuchen schon seit meiner Kindheit der Kuchen, den es zum Geburtstag oder zu festlichen Anlässen geben muss. So wünsche ich mir noch heute jedes Jahr zum Geburtstag einen Marmorkuchen. Und den gibt es, auch wenn ich ihn dann manchmal selbst backe… Aber Hauptsache Kuchen, oder? 

Saftiger Marmorkuchen mit Kirschen & Schokolade Schätze aus meiner Küche

Saftiger Marmorkuchen – ein Kuchenklassiker etwas abgewandelt
Es gibt bereits ein Rezept für einen Marmorkuchen hier auf dem Blog, das ist auch sehr beliebt bei euch und gehört zu einem der meist geklickten Rezepte. Und genau deshalb möchte ich euch mit diesem neuen Rezept noch eine schöne Marmorkuchen Variante zeigen. Besonders an diesem Rezept ist, dass zusätzlich noch Kirschen, Schokolade und eine Prise Zimt in den Teig kommen. 

Kirschen, Zimt und Schokolade…
Nicht nur geschmacklich ist der Marmorkuchen mit Kirschen, Schokolade und Zimt superlecker. Auch optisch macht der Kuchen was her! Für ein schönes Ergebnis werden die Kirschen mit dem Zimtpulver unter den dunklen Teig gemischt und die Schokolade wird unter den hellen Teig gehoben. Übrigens passt der Gugelhupf auch perfekt in die Adventszeit oder zu Weihnachten als Festtags-Gugelhupf. 

So gelingt der saftige Marmorkuchen garantiert!
Und jetzt verrate ich euch noch meine Top 5 Tricks für ein perfektes Kuchenergebnis: 

❶ Zutaten bei Zimmertemperatur verarbeiten
❷ Butter und Zucker ca. 5 Minuten cremig rühren
❸ Eier nacheinander einzeln unterrühren
❹ Trockene Zutaten nur so lange unter den Teig rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind
❺ Backform gut einfetten und mit Mehl bestäuben

Hier findest du weitere feine Kuchenrezepte: 
Kakao-Gugelhupf mit Kokos-Cheesecake-Füllung
Weihnachtlicher Schokoladen-Gugelhupf mit Kirschgrütze

Rezept für saftiger Marmorkuchen mit Kirschen & Schokolade

Für 1 Gugelhupf

225 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier (M)
325 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
60 ml Orangensaft
70 ml Milch
4 EL Kakaopulver
2 EL Milch
175 g Kirschen (Abtropfgewicht)
1/4 TL Zimtpulver
100 g Schokoladentropfen (backstabil) 

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupfform gut mit weicher Butter einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.  

Butter mit Zucker und Vanillezucker ca. 5 Minuten mit den Quirlen des Handrührgeräts/der Küchenmaschine cremig rühren. Dann die Eier nacheinander einzeln unterrühren. 

Mehl, Backpulver und eine Prise Salz vermischen und im Wechsel mit dem Orangensaft und der Milch unter den Teig rühren. Gerade so lange rühren, bis sich alles gut vermischt hat und keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Den Teig halbieren. 

❹  Eine Teighälfte mit Kakaopulver und Milch glattrühren und das Zimtpulver und die gut abgetropften Kirschen unterheben. Die Schokoladentropfen unter den hellen Teig heben.  

❺ Hellen und dunklen Teig abwechselnd in die vorbereitete Form geben, mit einer Gabel ein Marmormuster einarbeiten und den Teig gut glattstreichen. Kuchen im Ofen (Mitte) ca. 50-55 Minuten backen (Stäbchenprobe). Marmorkuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und stürzen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. 

0 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.