Saftige Schoko-Muffins mit Kokos

by Nileen Marie

Super saftige Schoko-Muffins
Heute habe ich ein Rezept für supersaftige Schoko-Muffins mit Kokoskern für euch. Diese Muffins habe ich schon vor vielen, vielen Jahren in meiner Teeniezeit gebacken. Ich habe sie geliebt und wenn es nach mir gegangen wäre, dann hätte es diese Muffins bei jeder Feier geben können. 

Schoko-Muffins mit Kokos Schätze aus meiner Küche

Extra schokoladig…
Der Teig für die saftigen Schoko-Muffins besteht aus einem Schokoladenteig, der wunderbar saftig wird nach dem Backen. Für die Extraportion Schokoladenglück werden grob gehackte Schokostückchen unter den Teig gehoben. Am besten verwendet ihr Zartbitterschokolade mit einem Kakaogehalt von mindestens 65 %. Keine Sorge, die Muffins schmecken dadurch nicht herb, der Teig verträgt das gut und auch die Kokosmasse braucht etwas herbere Schokolade, da die Muffins sonst ganz schön süß werden. 

… und mit weichem Kokoskern
Jetzt zum Kokoskern und Herzstück der Muffins. Natürlich könnte man auch einfach eine Raffaelo-Kugel in die Mitte des Muffins setzen und mitbacken. Wer es eilig hat, kann das machen. Aber ich empfehle euch den Frischkäse-Kokos-Kern. Das geht auch ganz einfach und schmeckt soo gut in Kombination mit dem schokoladigen Teig. Für den Kokoskern werden Frischkäse, etwas Zitronensaft und Zucker mit Kokosraspel verrührt, zu Kugeln geformt und vor dem Backen in die Mitte der Muffins gesetzt. 

So gelingen sie garantiert!
Achtet beim Backen darauf, dass die Kokos-Frischkäse-Masse schön kalt ist, dann lassen sich die Kugeln am besten formen. Der Teig sollte rasch zubereitet werden. Butter und Zucker dürfen ruhig schön dickcremig aufgeschlagen werden. Dafür gerne 3-5 Minuten rühren. Die Eier einzeln unterrühren und die trockenen Zutaten abwechselnd mit der Milch unterrühren. Hier auf keinen Fall zu lange rühren, sonst werden die Muffins nachher nicht schön saftig. 

Hier findest du weitere Rezepte mit Schokolade:
Kakao-Gugelhupf mit Kokos-Cheesecake-Füllung
Schoko-Kaiserschmarrn mit Kirschröster und Vanilleeis

Rezept für super saftige Schoko-Muffins mit Kokos

Für 12 Stück

100 g Doppelrahmfrischkäse
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 EL Zucker
50 g Kokosraspel
160 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
130 g Mehl
50 g Kakaopulver
1 Prise Salz
2 TL Backpulver
160 ml Milch
100 g gehackte Zartbitterschokolade
Schokoladenguss nach Belieben

❶ Den Frischkäse mit dem Zitronensaft, dem Zucker und den Kokosraspeln verrühren und im Kühlschrank kalt stellen. 

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. 

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker ca. 3-5 Minuten cremig aufschlagen, dann die Eier nacheinander unterrühren.

❹ Mehl mit dem Kakaopulver, einer Prise Salz und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Zum Schluss die gehackte Zartbitterschokolade unterheben.

Die Kokosmasse aus dem Kühlschrank nehmen und 12 Kugeln daraus formen. 

Die Hälfte des Teigs in die Muffinförmchen verteilen, je eine Kokoskugel in die Mitte setzen und mit dem restlichen Teig bedecken. 

❼ Muffins im Ofen (Mitte) ca. 20-22 Minuten backen. Muffins auskühlen lassen und nach Belieben mit Schokolade überziehen und mit Kokosraspel bestreuen. 

0 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.