Bunte Sommerrollen mit drei Dips

by Nileen Marie

Dieser Beitrag enthält WERBUNG für DR. GOERG

Bunte Sommerrollen 
Heute habe ich ein Rezept für bunte Sommerrollen mit drei verschiedenen Dips für euch. Die Sommerrollen sind schnell gemacht und ihr könnt sie nach Belieben mit verschiedenem Gemüse, Kräutern und Reisnudeln füllen. Für die Sommerrollen müsst ihr das Gemüse in feine Streifen oder Scheiben schneiden, so sehen die Rollen nachher schön bunt aus und ihr könnt die Sommerrollen besser füllen. An Kräutern eignet sich Koriander, Minze und Thai-Basilikum. 

Bunte Sommerrollen mit drei Dips

1. Dip: Erdnuss-Kokos-Dip
Für die Sommerrollen habe ich drei verschiedene Dips gemacht. Los gehts mit einem cremigen Erdnuss-Kokos-Dip, den ihr aus vier Zutaten zusammen rühren könnt. Ihr braucht dafür Erdnussmus, ich habe das Premium Bio-Erdnussmus von Dr. Goerg verwendet. In Kombination mit der Kokosmilch, der scharfen Srirachasauce und dem fruchtigen Limettensaft zaubert ihr blitzschnell einen leckeren Dip. Das Erdnussmus schmeckt natürlich auch in Bowls, wie z.B. meiner Himbeer-Smoothie-Bowl. In süßen Desserts und zum Backen ist es auch geeignet. 

2. Dip: Mango-Chili-Dip
Für einen herrlich fruchtigen Dip habe ich ganz einfach eine Mango püriert und mit dem feinen Premium Bio-Kokos-Würzöl mit Chili von Dr. Goerg verfeinert. Das Würzöl eignet sich nicht nur für Dips, ihr könnt damit auch Fleisch, Fisch und Gemüse anbraten. Außerdem eignet es sich zum Marinieren und zum Verfeinern von Dressings, Suppen und Salaten. 

3. Dip: Tahin-Zitronen-Dip
Der dritte Dip für die Sommerrollen besteht aus Tahina – einem cremigen Sesammus -, Zitronensaft, Kokosmilch und Sojasauce. Das Sesamaroma passt wunderbar zur Sojasauce und dem Zitronensaft und schmeckt in Kombination mit den Sommerrollen richtig gut. Mit dem Premium-Bio-Tahin Sesammus von Dr. Goerg könnt ihr außerdem auch leckere Saucen und Dressings zubereiten, die zur orientalischen Küche passen. Außerdem ist das Mus toll zu Falafeln.

Hier findest du weitere Rezepte, die du mit Tahin und Erdnussmus zubereiten kannst:
Babaganoush
Mie-Nudeln mit Erdnuss-Kokos-Sauce

Bunte Sommerrollen mit drei Dips

Rezept für Sommerrollen

Für 12 Sommerrollen

150 g dünne Reisnudeln
1 Mango
2 Avocados
1/4 Salatgurke
1 Karotte
Koriander
12 Blätter Reispapier

Für den Erdnuss-Kokos-Dip: 
4 EL Premium Bio-Erdnussmus
5 EL Kokosmilch
2 TL Sriracha
Saft von 1/2 Limette
Salz & Pfeffer

Für den Mango-Chili-Dip: 
200 g Mango in Würfeln
1/2 TL Premium Bio-Kokos-Würzöl mit Chili

Für den Tahin-Zitronen-Dip: 
60 g Premium Bio-Tahin Sesammus
Saft von 1/2 Zitrone
3 EL Kokosmilch
1 EL kaltes Wasser
1 EL Sojasauce
Salz & Pfeffer

Für die Sommerrollen:
1. Das Gemüse und die Mang waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Reisnudeln in eine Schale geben, mit kochend heißem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. 

2. Die Reispapierblätter nach Packungsanweisung kurz in kaltes Wasser tauchen, anschließend auf einen großen Teller/ein Brett legen und mit den Gemüsestreifen, Koriander und Reisnudeln füllen. 

Für den Erdnuss-Kokos-Dip:
Erdnussmus in eine Schüssel geben und mit Kokosmilch, Sriracha und Limettensaft verrühren. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Für den Mango-Chili-Dip:
Mangowürfel mit dem Kokos-Würzöl fein pürieren. 

Für den Tahin-Zitronen-Dip: 
Tahin-Sesammus in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft, Kokosmilch, kaltem Wasser und Sojasauce verrühren. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sesam bestreuen. 

0 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.