Weiße Schokomousse mit Aprikosen-Kompott

by Nileen Marie

Dieser Beitrag enthält WERBUNG für BAREFOOT WINES

Sommerliches Dessert: Weiße Schokomousse mit Aprikosen-Kompott
Heute habe ich ein perfektes sommerliches Dessert für euch: Weiße Schokomousse mit Aprikosen-Roséwein-Kompott. 
Klingt fantastisch oder? Und ich sag euch was, das ist ganz einfach zu machen und lässt sich auch super vorbereiten. So kann man es ideal zum Picknick, auf eine Gartenparty oder zum nächsten Grillfest mitbringen. 

Weiße Schokomousse mit Aprikosen-Roséwein-Kompott Schätze aus meiner Küche

Aprikosenkompott mit 
Roséwein
Jetzt sind die kleinen süßen Früchte reif und besonders lecker: Aprikosen. Die passen toll zum köstlichen Barefoot Pink Moscato Roséwein, denn die saftig-fruchtigen Noten von reifer Nektarine, Kirsche, Himbeere, Granatapfel und Zitrus harmonieren wunderbar mit den Aprikosen. Der Barefoot Pink Moscato ist ein herrlich saftiger, süßer und vielseitiger Roséwein. Er passt perfekt zum Dessert, zu Eis & Sorbets oder Kuchen. Aber ist auch fein zu Vorspeisen oder feinen Fisch-Gerichten. Ich habe beides ausprobiert und habe den Wein gerne zu den verschiedenen Gerichten getrunken. 

Weine von Barefood Wine
Wusstet ihr, dass Barefoot Wine die beliebteste Weinmarke der Welt ist? 
Ursprünglich gab es vier Weine, mittlerweile gibt es über 30 Weine und die Winzerin Jennifer Wall hat mit der kalifornischen Wein-Marke mehr als 2.000 Medaillen bei internationalen Wettbewerben erreicht. Inzwischen werden die Weine auch auf sechs Kontinenten angeboten. 

Meine Top 5 Tricks für das beste Ergebnis:

❶ Einen fruchtigen Roséwein auswählen wie den Pink Moscato von Barefoot Wines
❷ Vollreife Aprikosen für einen schönen aromatischen Geschmack verwenden
❸ Früchte in Bio-Qualität
❹ Tonkabohne und Vanilleextrakt zum Verfeinern der Schokomousse
❺ Weiße Schokolade bei schwacher Hitze schmelzen lassen

Hier findest du noch weitere sommerliche Desserts: 
Himbeer-Cakes im Glas
Erdbeeren mit Mascarponecreme

Weiße Schokomousse mit Aprikosen-Roséwein-Kompott Schätze aus meiner Küche

Rezept für Weiße Schokomousse mit Aprikosen-Roséwein-Kompott

Für 4 Portionen

200 g weiße Schokolade
200 g Sahne
etwas Tonkabohne, gerieben (optional)
1 TL Vanilleextrakt (optional)
3 EL Zucker
150 ml Roséwein
8-10 reife Aprikosen
etwas Minze 

❶ Weiße Schokolade in Stücke brechen und bei schwacher Hitze über dem Wasserbad schmelzen, dabei gelegentlich umrühren. Die Sahne schlagen, mit Tonkabohne und Vanilleextrakt verfeinern. Dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. Die Mousse auf vier Dessertgläser/-schälchen verteilen und im Kühlschrank kalt stellen. 

❷ Für das Kompott die Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und die Hälften vierteln. 
Den Zucker in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer bis starker Hitze karamellisieren lassen. Sobald der Zucker geschmolzen ist, mit Roséwein ablöschen (vorsichtig spritzt!). Ca. 2-3 Min. köcheln lassen, bis sich der Zucker wieder aufgelöst hat. Dann die Aprikosen dazugeben und alles ca. 6-7 Min. köcheln lassen.

❸ Das Aprikosen-Kompott abkühlen lassen, dann über die weiße Schokomousse geben und mit Minze servieren.

Weiße Schokomousse mit Aprikosen-Roséwein-Kompott

0 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.