Der Forsterhof in Südtirol

by Nileen Marie

WERBUNG | Der Forsterhof

Der Forsterhof in Algund
Wer in Südtirol auf der Suche nach einem kleinen, ruhigen und wunderschönen Hotel mit viel Liebe zum Detail ist, der wird im Hotel Der Forsterhof auf alle Fälle fündig! Im März haben wir 4 Nächte im traumhaft gelegenen Forsterhof verbracht und wir haben die Zeit dort sehr genossen. 

Algund, Apfelplantagen & Meran 
Das Boutique Hotel mit 25 Zimmern & Suiten liegt in Algund, umgeben von Apfelplantagen und mit Blick auf Meran (8 Min. mit dem Auto entfernt). Die Gastgeberinnen Magdalena Erlacher und ihre Mutter Christine haben mit viel Liebe zum Detail, einem Blick für schöne Dinge und einem tollen kulinarischen Konzept einen wunderschönen Ort geschaffen, an dem man sich absolut wohlfühlen und die Seele baumeln lassen kann – Der Forsterhof. 

Traumhaftes Frühstück auf der Terrasse
Absolutes Highlight ist das Frühstück, das auf einer Étagère serviert wird. Bei gutem Wetter kann man das Frühstück auf der herrlichen Terrasse in der Sonne und umgeben von Apfelbäumen genießen. Die Étagère ist total schön angerichtet und mit leckeren Produkten aus der Region bestückt. Man kann sie wahlweise klassisch oder vegetarisch bestellen. Bei uns mit Wurst & Käse, hausgemachter Marmelade und Aufstrichen, Obst und Gemüse. Dazu gibt es frische Semmeln, Gebäck und Croissants und man kann sich frische Eier-Speisen, Waffeln mit Himbeeren & Mascarponecreme, Smoothies, Avocado-Salat und Pancakes bestellen. Auf einem Wagen werden außerdem Müsli, Joghurt & Co. serviert. 

Marende am Nachmittag
Wer ein Zimmer oder eine Suite im Forsterhof bucht, bekommt das Frühstück inklusive. Im Forsterhof selbst gibt es kein Abendessen, allerdings hat Gastgeberin Magdalena super Tipps für Restaurants & Dinner am Abend in Algund, Meran und Umgebung. Für den Hunger am Mittag oder Nachmittag gibt es aber auch im Forsterhof eine tolle Marende (Brotzeit/Jause) und zusätzlich kann man sich auch köstliche Pinsa und Focaccia bestellen. Außerdem gibt es täglich wechselnde Kuchen und Apfelstrudel. Das haben wir natürlich ausprobiert und genau wie das Frühstück war alles wunderschön angerichtet und es war alles richtig lecker! 

Garten Suite mit Whirlpool
Die Suite Giardino mit Garten und Whirlpool ist sehr schön und ruhig gelegen. Schlafzimmer und Wohnraum sind separat voneinander. Vom Bett aus hat man den Blick über die Apfelplantagen und das Meraner Umland. Im Garten ist genügend Platz zum Entspannen und der Whirlpool ist natürlich das Highlight in der Suite. Außerdem gibt es in dieser Suite auch noch eine Hydro-Soft-Sauna. 

Die Vertrauensbar 
Tagsüber kann man sich an der Bar erfrischende Getränke, Kaffee und Tee oder auch Cocktails bestellen. Am Abend ist die Bar nicht mehr geöffnet, aber es gibt eine kleine, feine Vertrauensbar. Hier kann man sich als Hotelgast selbst bedienen und Drinks wie Gin Tonic, Aperol Spritz oder Longdrinks selbst mixen. Außerdem gibt es Bier, Wein und nicht-alkoholische Getränke. Man schreibt dann einfach das Getränk und die Zimmernummer auf und abgerechnet wird am Ende über die Zimmerrechnung. Eine super Idee und toll, wenn man am Abend – nach einem Abendessen auswärts – noch einen Drink auf dem Zimmer oder im Whirlpool genießen möchte. 

Infinity Pool mit Blick auf die Apfelplantagen
Im Hotel gibt es auch einen Infinitypool mit Blick auf die Apfelplantagen und das Meraner Umland. Hier kann man super entspannen, abkühlen und/oder Bahnen schwimmen. Einen Wellnessbereich gibt es nicht, aber der fehlt uns mit der Suite Giardino mit Whirlpool auch nicht unbedingt. 

Unsere Highlights im Forsterhof
+ Das Frühstück in der Sonne auf der Terrasse
+ Die Vertrauensbar
+ Der eigene Whirlpool im Garten

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Hotel Der Forsterhof entstanden. Vielen Dank, liebe Familie Erlacher für die wunderschöne Einladung in Ihr Hotel. 

0 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.