Die Werdenfelserei in Garmisch

by Nileen Marie

WERBUNG | WERDENFELSEREI

Die Werdenfelserei in Garmisch
Wer auf Design, ruhiges Ambiente und ausgezeichnete Küche steht, ist im wunderschönen Boutique-Hotel Werdenfelserei in Garmisch bestens aufgehoben. Wir haben die Werdenfelserei besucht und es uns dort ein paar Tage gut gehen lassen…

Ruhe und Entspannung in wunderschönem Ambiente
Schon der Eingangsbereich des Hotels ist wunderschön gestaltet: Eine meterhohe Designerwand als Regal mit Deko-Elementen, davor rote Sessel und schöne Sitzgelegenheiten rund um den Kamin. Die Hotelbar und das „Naschwerk“ mit kleinen Köstlichkeiten in der Vitrine und kalten und warmen Snacks befinden sich ebenfalls im Eingangsbereich. Perfekt für einen genussvollen Start mit Cappuccino von der Wildkaffee Rösterei im Ort. 

Wellness mit Blick auf die Zugspitze
Der Wellnessbereich in der Werdenfelserei befindet sich in der obersten Etage des Hotels mit Rooftop-Pool und Blick auf die Zugspitze. Hier lässt es sich wunderbar entspannen. Besonders gut gefällt uns auch der Ruheraum, in dem ein Kamin, gemütliche Liegen und viel Holz für angenehmes Ambiente sorgen. Und der Pool ist natürlich ein Traum mit dem Ausblick auf die herrliche Berg-Kulisse. Die Sauna im Wellnessbereich können wir aufgrund der aktuellen Corona-Vorschriften nicht nutzen, allerdings haben wir eine eigene Sauna in der Suite, was noch schöner ist.

Frühstück in der Werdenfelserei
Vom Frühstück in der Werdenfelserei waren wir absolut begeistert! Am ersten Tag war das Wetter etwas wechselhaft und wir haben uns für ein gemütliches Frühstück im Bett entschieden. Schon am Vorabend haben wir uns für frische Croissants, Semmeln, Wurst und Käse, Müsli und hausgemachte Marmeladen und Rührei entschieden. Morgens wurde uns das dann mit Cappuccino, frisch gepresstem Orangensaft und zwei Gläsern Prosecco serviert… besser kann ein Tag nicht starten oder? Am zweiten Tag zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite und wir konnten auf der wunderschönen Terrasse, direkt am Bach frühstücken. 

Kulinarische Hochgenüsse
Das Essen in der Werdenfelserei ist ausgezeichnet! Mittags haben wir uns im „Naschwerk“ ein leckeres Frühlingslauch-Kräuter-Risotto und einen Brezn-Knödel-Salat bestellt. Beides sehr fein und genau richtig für ein feines Essen am Mittag. Am Abend werden im Restaurant „Wurzelwerk“ leckere Gerichte serviert. Das Restaurant ist in zwei Stuben unterteilt, wir dürfen in beiden Stuben einmal zu Abend essen. Die Speisen sind wunderschön angerichtet und es macht großen Spaß die unterschiedlichen Komponenten auf dem Teller zu probieren. 

Die Chalet-Suite
Ein absoluter Traum ist die Chalet-Suite auf zwei Etagen, mit Kamin, freistehender Badewanne und Privat-Sauna. Die Suite ist wunderschön eingerichtet, überall duftet es nach Holz und am liebsten möchte man sie gar nicht mehr verlassen… wozu auch, wenn man sich das Frühstück in die Suite servieren lassen kann und einen Privat-SPA hat? 

Wir würden sofort wieder kommen
Wellness, Kulinarik und das Ambiente in der Werdenfelserei waren absolut stimmig und ausgezeichnet. Wir waren rundum begeistert von unserem Aufenthalt und würden sofort wieder kommen! 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Werdenfelserei entstanden. Vielen Dank, liebe Familie Erhardt für die wunderschöne Einladung in Ihr Boutique-Hotel. 

0 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.