Traumwochenende mit feinster Kulinarik und Infinitypool im Hotel DER BÄR

by Nileen Marie

WERBUNG | HOTEL DER BÄR

Ein Sommerwochenende voller Wellness, kulinarischen Hochgenüssen
Ende Juni habe ich mit meiner besten Freundin ein wunderschönes Sommerwochenende im Hotel DER BÄR in Ellmau am Fuße des Wilden Kaisers verbracht. Bei sommerlich heißen Temperaturen haben wir es uns im gemütlichen Hotel mit traumhaftem Infinitypool und köstlichem Essen gut gehen lassen. Was uns besonders gut gefallen hat und warum wir das Hotel DER BÄR wärmstens empfehlen können? Lest selbst… 

Das Hotel DER BÄR in Ellmau und ein grandioser Service
Die Familie Windisch führt das Hotel mit ganz viel Liebe und exzellenter Gastfreundschaft. Wer einmal dort war, wird uns nur zustimmen können, dass es an nur wenigen anderen Orten so herzlich zugeht, wie im Hotel DER BÄR. Schon bei der Anreise werden wir liebevoll an der Rezeption empfangen. Als sehr angenehm haben wir auch den Service im Restaurant und an der Bar empfunden. Man duzt sich, was eine fast schon familiäre Atmosphäre schafft. Oberkellner Robert steht uns immer mit einem guten Tipp für einen edlen Tropfen Wein zur Seite und mit den charmanten Kellnern Antonio und Michele haben wir beim Abendessen unseren Spaß. 

Traumhafter Infinity-Pool mit Ausblick auf den Wilden Kaiser
Mit Liebe zum Detail und einer spannenden Balance zwischen rustikalem und modernem Ambiente hat Familie Windisch aus ihrem Haus ein Hotel zum Wohlfühlen geschaffen. Besonders angetan haben es uns das neue Badehaus und der neue Infinity-Pool mit atemberaubendem Blick auf den Wilden Kaiser. Bei 36 Grad ist der Pool eine schöne Erfrischung, dazu ein paar gekühlte Getränke und ein prickelnder Prosecco und unser Wellnessglück ist perfekt. Ein bisschen müssen wir dann schon schmunzeln, als wir uns bei den heißen Außentemperaturen in die 80°C-Sauna setzen. Aber da der Saunabereich sehr schön gestaltet ist, ist das natürlich ein Muss. Im Herbst und Winter lässt es sich dann sicherlich ganz gemütlich im wunderschönen Ruheraum entspannen und für Fitnessfans gibts einen großen Fitnessraum. Jetzt im Sommer genießen wir aber das gemütliche Daybed direkt am Pool im Grünen. 

Dinner in der Bauernstube und im Gartenrestaurant
Nach vielen Sonnenstunden, Schwimmen und Relaxen im Pool und auf dem Daybed freuen wir uns riesig auf das Abendessen. Gespeist wird in unterschiedlichen Restaurants. Oberkellner Robert bringt uns am ersten Abend an einen Tisch in der traditionellen Bauernstube. Bei urigem Ambiente genießen wir ein köstliches mehrgängiges Menü. Am zweiten und dritten Abend lassen wir uns ein ebenso feines Menü im modernen Gartenrestaurant schmecken. 

Hervorragende Haubenküche von Josef Seebacher
Haubenkoch Josef Seebacher verwöhnt uns das ganze Wochenende mit ausgezeichneten Speisen, hübsch angerichtet und toll abgeschmeckt. Wir freuen uns über Filet vom Ibéricoschwein mit Eierschwammerl und hausgemachten Tagliatelle, ein zartes Lachssteak mit Gnocchi, Zitronenschaum und Babyspinat und ein perfekt auf den Punkt gegartes Rinderfilet mit Speckbohnen, gratinierten Kartoffeln und Trüffelcreme. Zur Vorspeise gibt es eine klare Rinderconsommé mit Speckknödel, ein aromatisches Thunfischtatar und eine Maishendlbrust auf frischer Polenta. 

Köstliches Frühstücksbuffet und Sushi am Abend
Auch das Frühstück lässt keine Wünsche offen und so starten wir mit knusprigen Semmeln, erfrischendem Obst, einer feinen Wurst- und Käseauswahl und frisch gekochten Eierspeisen in den Tag. Dazu Orangensaft und Cappuccino „mit viel Liebe zubereitet“ von Antonio. Außerdem gibt es eine kleine hoteleigene Morgenpost mit Infos und Tipps für Ausflüge rund um das Hotel. Für den kleinen Hunger am Mittag oder Nachmittag gibt es ein Buffet mit kalten und warmen Speisen, knackigen Salaten und frisch gebackenen Kuchen. Absolutes Highlight für uns war das Vorspeisenbuffet am Samstagabend, denn es gab köstliches Sushi. 

Kreative Desserts und erfrischende Drinks
Ganz besonders habe ich mich immer auf die Desserts gefreut, denn die waren super kreativ und wunderschön angerichtet. Aus sommerlich frischen Zutaten zauberten Josef Seebacher und sein Küchenteam herrliche Zitronentarte mit Mango, Fruchtsalate und Sorbet, Joghurtparfait mit Brombeeren und den krönenden Abschluss machte ein Crêpe Suzette mit Marillen und Vanilleeis. Der war so gut, dass er es leider nicht aufs Foto geschafft hat. An der Bar ließen wir die Abende gemütlich bei erfrischenden Drinks ausklingen.  

Ein einzigartiges Wochenende 
Vielen Dank, liebe Familie Windisch, für das traumhafte Wochenende in Ihrem einzigartigen Hotel! Wir haben die Zeit bei Ihnen sehr genossen und waren ganz hin und weg vom grandiosen Service, den kulinarischen Hochgenüssen und nicht zu vergessen, dem Infinitypool. Wir kommen ganz bald schon wieder und sind schon voller Vorfreude. 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Hotel DER BÄR entstanden. Vielen Dank, liebe Familie Windisch für die wunderschöne Einladung in Ihr Hotel und das traumhafte Wochenende. 

0 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.