Schokoladentarte

by Nileen Marie

Erst einmal ein gaanz großes Dankeschön an euch!! Ihr seid echt absolute Spitze und macht mich super glücklich mit euren Kommentaren, Klicks und Likes! Heute (6.April) gab es gleich vier Gründe zum Jubeln:

* 100 Likes auf der Facebook-Seite wurden geknackt
* 8000 Klicks-Marke überschritten und das in knapp 4 Monaten, ich bin mächtig stolz!  (Stand 23:56 8.098 Klicks)
* 100 Besucher und 230 Klicks am heutigen Samstag
* und natürlich der wunderschöne Gastbeitrag von Simone von Ofenlieblinge

Schokoladentarte

Um das alles gebührend zu „feiern“ gab es heute Abend eine schnelle Schokoladentarte mit frischen Erdbeeren. Und das Rezept will ich euch natürlich nicht vorenthalten! Dieser Schokoladenkuchen ist ideal, wenn sich kurzfristig Gäste ankündigen und schnell ein Kuchen oder etwas dergleichen auf dem Tisch stehen soll. Mit frischen Erdbeeren und etwas Schlagsahne ist diese Tarte genau das Richtige für Schleckermäuler! ;-)

Schokoladentarte

Für einen Kuchen

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

4 Eier (Größe M) trennen und Eiweiß  in eine große Schüssel geben. Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen. Nach und nach ca. 80 g Zucker einrieseln lassen und zu einem steifen Eischnee schlagen. Eigelb nacheinander bei niedriger Stufe einrühren. 80 g Mehl mit 40 g Kakaopulver und 1 Päckchen Backpulver vermischen und über den Eischnee sieben. Behutsam mit einem Schneebesen unterrühren und darauf achten, dass keine Klümpchen im Teig bleiben.

Den Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen und die Seitenwände mit Butter einfetten. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Den Kuchen im Ofen (Mitte) in ca. 15-20 Minuten backen, dabei die Ofentür nicht öffnen.
Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und sofort mit ca. 100 ml Milch bestreichen oder übergießen. Kuchen leicht abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf eine Tortenplatte setzen. Vollständig auskühlen lassen.

200 g Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und mit 20-30 g Creme Fraîche verrühren. Die Schokoladencreme auf die Kuchenmitte geben und in wenigen Zügen mit einem Löffel verstreichen.
Nach Belieben mit geschlagener Sahne und frischen Erdbeeren servieren.

Schokoladentarte

Tipp
* Etwas weniger Kakaopulver, dafür etwas Instant-Kaffeepulver unterrühren.
* Wer weiß, dass der Kuchen am selben Tag vollständig gegessen wird, kann den Kuchen auch quer halbieren, mit geschlagener Sahne füllen, Kuchenböden zusammen setzen und mit der Schokoladencreme bestreichen – mit Sicherheit werden alle begeistert sein!

Schokoladentarte

Viel Spaß beim Backen – eure Marie ♥

4 Kommentare

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

ofenlieblinge 7. April 2013 - 10:42

Liebe Marie,
herzlichen Glückwunsch, die vielen Likes und Aufrufe hast du dir wirklich verdient! Die Schokoladentorte sieht fantastisch aus und lässt jedes Schokoholic Herz höher schlagen :-)
Liebe Grüße
Simone

Reply
marie089 7. April 2013 - 11:05

Vielen Dank liebe Simone!

Reply
Der Kuchenbäcker 8. April 2013 - 16:59

Hallo liebe Marie,

Ob Du es glaubst oder nicht, heute wurde ich zum ersten Mal „getagged“. Ich finde die Idee ganz gut und deshalb möchte ich Dich auch „taggen“ Auf meinem Blog erfährst Du, worum es geht und was zu tun ist. Ich bin gespannt was passiert und würde mich freuen, wenn Du mitmachst.

http://kuchenbaecker-ffm.blogspot.de/2013/04/ooops-ich-wurde-getagged.html

Süße Grüße vom Kuchenbäcker,

Tobi

Reply
zauberhaftundzuckersuess 11. April 2013 - 12:27

Hallo!
Wahnsinn wie toll die Tarte aussieht!
Damit möchte man sich doch gleich den Bauch vollschlagen ;)
Liebe Grüße
Stefanie

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Indem Du dieses Formular nutzt, stimmst Du der Speicherung und weiteren Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Webseite zu.