Fresh & Homemade – Kochen und backen mit frischen Zutaten {Buch-Rezension}

Fresh & Homemade* heißt das Buch, das ich euch heute vorstellen möchte. Hier wird mit frischen Zutaten gekocht und gebacken.
Das Buch ist von Heather Cameron im Thorbecke Verlag erschienen (2014).

Fresh & Homemade Thorbecke Verlag
(Bild: Thorbecke Verlag, Fresh & Homemade, ISBN: 978-3-7995-0530-7)

Gestaltung ★★★★★
Schon das Coverbild macht Freude auf Sommer, gutes Wetter, gute Laune, leckere aromatische Gerichte und Drinks und sommerlich-frische Gerichte. Das Buch begrüßt den Leser mit einem großen Bild voller reifer Erdbeeren in einem hübschen weißen Sieb angerichtet. Die Buchseiten sind aus festem Papier, das Buch von der Größer her etwas kleiner als DinA4 Format. Die Fotos im Buch sind schön arrangiert, das Layout ist spielerisch und dennoch übersichtlich gestaltet. Die Seitenzahlen sind farbig umrahmt und es gibt kleine, aber feine Details in der Gestaltung, wie z.B. als Hintergrund ausgerissene Papierseiten. Die Fotos sind übersichtlich und zeigen das wesentliche Gericht ohne viel Schnickschnack drum herum. Zu jedem Rezept gibt’s einen persönlichen Kommentar der Autorin. Für die wunderschöne Gestaltung gibt’s von mir die vollen 5 Sterne, denn es macht wirklich Spaß darin zu blättern.

Inhalt ★★★★★
Der Inhalt des Buches ist in vier Kapitel, den Jahreszeiten nach geordnet. So beginnt es mit dem Frühling und endet mit dem Winter. In jedem Kapitel gibt’s Rezepte zu den Bereichen Frühstück, Hauptgerichte, Nachspeisen, Für den Vorrat – in den beiden ersten Kapiteln gibt’s auch noch Snack-Rezepte. Durch das Buch soll der Leser dazu angeregt werden, mit frischen, saisonalen Zutaten zu kochen und backen und die Vielfalt der verschiedenen Produkte kennen lernen. Manch einer mag im Glauben sein, dass frisch zubereitet Gerichte sehr viel Zeit in Anspruch nehmen – das mag auch teilweise stimmen – aber der Geschmack ist einfach unbezahlbar. Auch gerade im Hinblick auf die Ernährung von Kindern ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit frischen Zutaten und Produkten sehr wichtig und unverzichtbar. Kinder können sich an der frischen Zubereitung beteiligen und lernen so den Wert und die Vielfalt der Produkte kennen. In ihrem Buch stellt Heather klassisch-traditionelle Rezepte, aber auch neue Variationen vor. Sie legt sehr viel Wert auf saisonale Produkte, denn nur so bekommt man eine Vielfalt auf den Tisch.
Da ich mich sehr für Bücher zum Thema saisonale, frische Produkte & Gerichte interessiere – und ich finde, dass dies hier gut umgesetzt wurde – gibt’s auch hier die vollen 5 Sterne.

Rezepte ★★★★★
Um euch einen Eindruck in die Vielfalt der Rezepte zu gewährleisten, nenne ich euch aus den unterschiedlichen Kapiteln jeweils einige Rezepte.
Frühling: French Toast, Schoko-Müsli-Riegel, Brokkolisuppe, Rhabarber-Marmelade mit Rosmarin, Wraps mit Hühnchen, Rohkost und Quinoa, Bananen-Mango-Creme, Rhabarber-Pie, Mandelbutter, Pesto aus Knoblauchgrün
Sommer: Hüttenkäse mit Obst und Quinoa, Tortillas, Erdbeerlimonade, Süßkartoffel-Pommes, Heilbutt mit knuspriger Zitronenkruste, Auberginen-Türmchen, Ravioli mit Ziegenkäse und karamellisierten Zwiebeln, Fisch-Tacos, Heidelbeersorbet, Pavlovas, Schokokuchen mit Zucchini, Gebackene Pfirsiche, Ofen-Tomaten, Pistou und schnelle Heidelbeermarmelade
Herbst: Sonntags-Scones, Hühnchen-Pastete, Baguettes, selbst gemachte Butter, Apple Pie im Glas, Karamell-Äpfel, salzige Karamellsauce, Apfelsauce, Vanilleextrakt
Winter: Brotauflauf, Gebackene Bohnen mit Salsa, Auberginen mit Parmesan, Honigkuchen, Reispudding mit Kardamom, süße Brotchips, eingelegte Zitronen, Heidelbeersirup
Das sind wie gesagt nur einige der Rezepte aus dem Buch und es gibt noch viele andere tolle Rezepte, die Lust aufs Kochen und Backen machen. Zu einigen Rezepten gibt’s Extratipps, damit’s auch wirklich gelingt. ;-)
Für diese Rubrik vergebe ich ebenfalls volle 5 Sterne.

Fazit ★★★★★
Das Buch ist meiner Meinung nach ein rundum gelungenes Buch mit vielfältigen Rezepten. Es macht Spaß darin zu schmökern und ich würde es jeder Zeit weiter empfehlen, wenn jemand etwas in dieser Richtung sucht. Auch als Geschenk eignet sich das Buch ideal. Vielleicht mit einem selbstgemachten Vanilleextrakt aus dem Buch?

*Alle entsprechend gekennzeichnten Links sind Affiliatelinks

One thought on “Fresh & Homemade – Kochen und backen mit frischen Zutaten {Buch-Rezension}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.